Schützenkönige 2017

Martin Haffner, Emmy Braun und Moritz Stehle, die neuen  Spechbacher Schützenkönige 2017.

Bei der diesjährigen Königsfeier, die am Samstag, den 25. November im Schützenhaus stattfand, konnte OSM Manfred Braun neben den zahlreich geladenen Gästen, auch Ehrenoberschützenmeister Herbert Streib begrüßen. Manfred Braun bedankte sich bei Sonja Streib, die die Dekoration für diesen Abend übernahm. Ebenso bei Dorothea Sach die den Nachtisch anfertigte und bei der Brauerei Palmbräu, die das Bier für diesen Abend spendete. Nach der Begrüßung wies OSM Braun auf das erfolgreiche Schützenjahr des Vereins hin, mit dem hoffentlichen Verbleib der 1. Luftgewehrmannschaft in die Oberliga, so wie die gute Platzierung der 2. Luftgewehrmannschaft in der Landesliga, wo man zur Zeit Tabellen zweiter ist.

Ein weiterer Höhepunkt 2017 war, dass Dirk Schöder 4. Bei den Deutschen Meisterschaften in München wurde, ebenso wie unsere Zimmerstutzenmannschaft mit Dirk Schöder Timo Braun und Florian Hildenbrand. OSM Braun erwähnte auch die guten Platzierungen von Martin Hildenbrand, mit dem 6. Platz Luftgewehr, 9. Platz Armbrust 10 m, so wie dem 5. Platz KK 100 m.

Nach dem üppigen Königsessen übernahmen Martin Haffner, Ulrich Haffner, so wie Jugendleiter Timo Braun die Ehrungen der Vereinsmeister. Höhepunkt der Veranstaltung war gegen 22.00 Uhr die Proklamation der neuen Schützenkönige.

Schützenkönigin 2017 wurde Emmy Braun, erste Dame Dorothea Sach und zweite Dame Iris Mohr.

Schützenkönig 2017 wurde Martin Haffner, erster Ritter Ulrich Haffner und zweiter Ritter Hans Jürgen Kopietz.

Moritz Stehle, der neue Jugendschützenkönig 2017.

Beim Königsschießen unserer Jungschützen, konnte sich Moritz Stehle gegen die Konkurrenz durchsetzen und wurde neuer Jugendschützenkönig 2017. Erster Ritter wurde Oskar Schumm und zweiter Ritter Elias Rudewig und Manuel Mack, die beide den gleichen Teiler geschossen hatten.

Die Vorstandschaft gratuliert den Majestäten zu diesen Erfolgen recht herzlich.

Nach dem alle Anwesende den neuen Schützenkönigen gratuliert hatten, wurde bis spät in die Nacht gefeiert.