Hygienekonzept

für die Schießsportstätte des SSV Spechbach e.V.
Dieses Hygienekonzept wurde unter Mitwirkung von Timo Braun und Martin Haffner für die Schießsportstätte des Schützenvereins erstellt.
Dem Sportschützenverein Spechbach ist es möglich, durch die räumlichen Gegebenheiten, den Anforderungen zur Wiederaufnahme des Schießsports mit diesem Konzept zu entsprechen.
Um einen geregelten Schießbetrieb wieder aufnehmen zu können, sind folgende Voraussetzungen notwendig:
Begrenzung der Anzahl der Schützen pro Durchgang und der Schießzeit.
Luftdruckschießstand: 7 Schützen
Kleinkaliberschießstand: 5 Schützen
Pistolenschießstand: 3 Schützen
Zeitliche Begrenzung: jeweils 1 Stunde.

Die Schützen haben sich vor dem Trainingsschießen, in einer Anmeldeliste mit Namen, Telefonnummer / Email, Datum und Uhrzeit, mit eigenem Kugelschreiber einzutragen.
• Das Kontaktverbot und der Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Meter zwischen       Personen ist grundsätzlich einzuhalten!
• Körperkontakt zur Begrüßung etc. ist nicht gestattet!
• Husten- und Niesetikette ist zu beachten!
• Unmittelbar nach dem Betreten des Gebäudes müssen die Hände desinfiziert werden   (siehe Aushang)!
  Ein Spender zur Desinfektion der Hände steht am Eingang bereit.                                   Desinfektionsunverträglichkeit ist unmittelbar zu melden.
• Mund-Nasen-Schutz im Innenbereich ist Pflicht!
• Die Aufsichten / Trainer haben generell einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, da sie       den Mindestabstand nicht immer einhalten können!
• Die Pflicht zum Tragen des MNS WÄHREND des Schießens entfällt!
• Die Schießstände werden nach dem Schießen durch Flächendesinfektion gereinigt.       Verantwortlich hierfür ist der jeweilige Schütze / Standaufsicht).
• Vereinswaffen werden jeweils nach Gebrauch mit einem Desinfektionsmittel                   behandelt.
• Jugendliche unter 12 Jahren dürfen zum jetzigen Zeitpunkt nicht am Schießbetrieb          teilnehmen.
Die erfolgte Einweisung in das Hygienekonzept wird in der Anmeldeliste dokumentiert und durch Unterschrift bestätigt.
Spechbach, den 06.06.2020
Der Vorstand
Sport Schützen Verein Spechbach e.V.

für die Gaststätte des SSV-Spechbach e.V.
Zum Schutz unserer Gäste und Mitglieder vor einer weiteren Ausbreitung des Covid-19 Virus verpflichten wir uns, die folgenden Infektionsschutzgrundsätze und Hygieneregeln einzuhalten.
Unser Ansprechpartner zum Infektions- bzw. Hygieneschutz
Name: Timo Braun
Tel.: 06226/458823

1Maßnahmen zur Gewährleistung des Mindestabstands von 1,5 Metern
Alle in der Gaststätte befindlichen Tische haben einen Mindestabstand von 1,50m.         Wir haben dazu aus zwei Tischen immer eine Insel erstellt. Von der einen zur                  anderen Tischkante ist ein Abstand von 1,60 m gegeben. Pro Tisch dürfen nur 10            Personen Platz nehmen. Aushang Hinweisschilder innerhalb des Vereinsgebäudes.       Anbringen von Bodenmarkierungen.
2. Mund-Nasen-Bedeckungen und Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Innerhalb des Gebäudes besteht Maskenschutz. Ausnahme: Beim Schießen auf             seinen zugewiesenen Stand sowie beim Sitzen an den Tischen. Der                               Wirtschaftsdienst hat beim Vorbereiten von Getränken und beim Kontakt zum Gast        eine Maske zu tragen. Bereitstellung von geeigneten Mund-Nase-Bedeckungen für        den Wirtschaftsdienst.
3. Handlungsanweisungen für Verdachtsfälle
Auffordern von Beschäftigten mit entsprechenden Symptomen, das Vereinsgelände        zu verlassen bzw. zuhause zu bleiben.
4. Zutritt fremder Personen
Gastschützen ist das Training auf den Schießständen nur nach vorhergehender              Anmeldung gestattet 
5. Sanitärräume
Umkleidekabinen sind verschlossen und werden nicht geöffnet.
6. Unterweisung der Mitarbeiter und aktive Kommunikation
Die betreffende Personengruppe des Wirtschaftsdienstes sowie die Schützen werden     bei Antritt ihres Dienstes / ihres Trainings von einem Mitglied der Vorstandschaft             eingewiesen.
7. Sonstige Arbeitsschutz und Hygienemaßnahmen
Schießstände werden nach Beendigen der Trainingszeit desinfiziert. Regelmäßige          Belüftung der Vereinsräume. Aushang der Hygieneregeln im Gebäude.

Spechbach, den 06.06.2020
Der Vorstand
Sport Schützen Verein e.V.