Lakefleischessen 2019

zweites Lake – Fleischessen
am Samstag, den 9. Februar
2019 in Spechbach beim Schützenhaus !
Beginn ab 11 Uhr!

Die Spechbacher Schützen wollen wieder eine Spessarter Spezialität jetzt auch im kleinen Odenwald in Spechbach darbieten.

Das Lakefleisch hat seinen Ursprung im Spessart. Zur Vorbereitung zerteilt man Schweinenacken in Portionsgrößen, würzt diese und verpackt sie in mehreren Schichten Alufolie und Papier. Neben dem Fleisch, das zuvor in einer Lake aus Wasser, Salz, Zucker und Gewürzen eingelegt wurde, werden bei einigen Rezepten auch Zwiebelstücke in das Päckchen gefüllt.

Bereits in den frühen Morgenstunden wird das Buchenholzfeuer entzündet, damit die Glut um die Mittagszeit gerade recht ist.

Mit dieser werden die Fleischpäckchen umhüllt. Am Ende der Garzeit, nach ca.50 Minuten, entfernt man Asche, Glut und Folie vom Fleisch und serviert es typischerweise mit Brot. Natürlich ist auch ein Verdauungsschnaps im Preis inbegriffen. Darüber hinaus gibt es noch Bratwurst mit Brot sowie reichlich Glühwein. Für Kinder bis 12 Jahre gibt es kostenlos Stockbrot am selbst geschnitzten Stecken, der am kleinen Lagerfeuer (Feuerschale) selbst gebacken werden kann.

Um besser planen zu können, gibt es das Lakefleisch nur auf Vorbestellung bis 27. Januar 2019 bei Manfred Braun, Telefon: 06226 41788, oder im Schützenhaus.

Wir wünschen für diese Winterveranstaltung viel Spaß am großen Lagerfeuer, so wie im Schützenhaus und natürlich einen guten Appetit.

Wir haben wieder einige Feuertonnen, so wie beheizbare Stehtische für das winterliche Vergnügen, bereitgestellt!

Sportschützenverein Spechbach e.V.
Der Sportschützenverein Spechbach wünscht auf diesem Wege, allen Mitglied-ern, aktiven Schützen, Freunden und Gönnern ein gesegnetes Weihnachtsfest, so wie ein glückliches und erfolgreiches neues Jahr 2019.